Versicherungsglossar

Begriffe aus der Welt der Versicherungen

Es wurden 438 Einträge gefunden
Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
ECU

Abkürzung für "European Currency Unit" (Europäische Währungseinheit). Mit der Gründung des Europäischen Währungssystems wurde der ECU zur offiziellen Rechnungseinheit erklärt. Er entspricht einem Wert, der sich aus der Mischrechnung aller Währungen, die in der EU vertreten sind, zusammensetzt.

Zugriffe - 301
EDI

Abkürzung für "Eidgenössisches Departement des Innern"

Zugriffe - 313
Effekten

Dies sind Wertschriften, die in einer grösseren Anzahl inhaltlich gleicher Stücke in Verkehr gesetzt werden. Die einzelnen Papiere unterscheiden sich lediglich durch eine unterschiedliche Laufnummer. Somit sind die einzelnen Papiere untereinander austauschbar (fungibel), da sie den gleichen Wert verkörpern.

Zugriffe - 296
Eigengut

Eigengut sind von Gesetzes wegen (Art. 198 ZGB):- Gegenstände zum ausschliesslich persönlichen Gebrauch - Vermögenswerte, die einem Ehegatten schon vor der Ehe oder sonstwie unentgeltlich zufallen- Genugtuungsansprüche- Ersatzanschaffungen für Eigengut

Zugriffe - 400
Einbruchdiebstahl

Einbruchdiebstahl ist eine Art des Diebstahls. Dabei dringt der Täter gewaltsam in den Raum eines Gebäudes ein oder bricht darin ein Behältnis auf.Dem Einbruchdiebstahl gleichgestellt ist Diebstahl durch Aufschliessen mit den richtigen Schlüsseln oder Codes, sofern sich der Täter diese durch Einbruchdiebstahl oder durch Beraubung angeeignet hat.

Zugriffe - 345
Einfache Kausalhaftung
Siehe Kausalhaftung.
Zugriffe - 289
Einfacher Diebstahl

Unter einfachem Diebstahl versteht man die unrechtmässige Wegnahme einer Sache ohne Anwendung von Gewalt (weder an Personen (Beraubung) noch an Sachen (Einbruch)). Bei einfachem Diebstahl stehen dem Täter keine grösseren Hindernisse im Weg (z.B.: die Balkontüre oder ein Fenster stehen offen, der Schlüssel liegt unter der Fussmatte).

Zugriffe - 330
Einmaleinlage / Einmalprämie

Prämie (Leben), die einmalig zur Finanzierung der Versicherung geleistet wird, und zwar zu Beginn der Versicherung.

Zugriffe - 303
Einredenausschluss

Der Versicherer darf gegenüber dem Geschädigten keine Deckungseinschränkung anführen (z.B. Alkoholklausel), welche zu einer Reduktion des Schadenersatzes führen würden.

Zugriffe - 298
Eintrittsalter

Das Eintrittsalter ist massgebend für die Ermittlung der Prämie (Leben) beim Abschluss der Lebensversicherung. Es entspricht der Differenz zwischen Versicherungsbeginn und Geburtstag der versicherten Person. Das Eintrittsalter wird in ganzen Jahren ausgedrückt; Bruchteile von mehr als sechs Monaten werden auf das volle nächste Jahr aufgerundet.

Zugriffe - 409