Versicherungsglossar

Begriffe aus der Welt der Versicherungen

Es wurden 10 Einträge gefunden
Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
Zahlungsmodus

Art, wie eine Prämie (Leben) / Prämie (Nicht-Leben) oder eine Rente entrichtet werden kann.

Zugriffe - 256
ZB

Abkürzung für "Zusatzbedingungen" (zu den AVB)

Zugriffe - 366
Zeitrenten

Als Zeitrenten werden für eine bestimmte Zeit vereinbarte, regelmässige Rentenzahlungen bezeichnet; im Gegensatz zu lebenslänglichen Renten.

Zugriffe - 306
Zeitwert

Als Zeitwert (ZW) wird der Betrag bezeichnet, der für die Neuanschaffung oder die Wiederherstellung einer gleichartigen Sache erforderlich ist, abzüglich der Wertminderung infolge von Abnützung, Alter oder anderen Gründen.

Zugriffe - 334
ZGB

Abkürzung für "Zivilgesetzbuch"

Zugriffe - 376
Zins

Zins ist eine Entschädigung für die Überlassung von Kapital. Man kann auch sagen, es ist die "Miete" für das Kapital. Zins wird grundsätzlich in absoluten Beträgen, z.B. Fr. 250.-, ausgedrückt. Wegen der einfacheren Vergleichbarkeit und Berechenbarkeit wird das Verhältnis Zins/Kapital in Prozenten, im Zinssatz, ausgedrückt. Wird der Zins im Verhältnis zum Kapital ausgedrückt, dann ist dies die Rendite.

Zugriffe - 270
Zinsmarge

Wird einer Bank Geld anvertraut, dann muss sie dem Gläubiger einen Zins bezahlen (Passivgeschäft). Das gleiche Geld wird durch die Bank in Form von Krediten weiter ausgeliehen (Aktivgeschäft). Dafür verlangt sie einen Zins. Der Aktivzins ist normalerweise höher als der Passivzins, die Differenz der beiden Zinssätze wird Zinsmarge} genannt (Marge).

Zugriffe - 274
Zum Gebrauch entwenden

Entwenden bedeutet, eine Sache mit List oder Gewalt gegen den Willen des Eigentümers wegnehmen.Wenn diese Sache, nur für eine beschränkte Zeit verwendet wird, ohne sie behalten zu wollen, wird von Gebrauch gesprochen.

Zugriffe - 274
ZW

Abkürzung für "Zeitwert"

Zugriffe - 351
Zwangsverwertung

Bei Konkurs/Pfändung, nicht Verpfändung. Es handelt sich dabei um eine Verwertung, die nicht mehr im Machtbereich des Eigentümers der zu verwertenden Sache, sondern im Machtbereich des Staates liegt.

Zugriffe - 329