Wirtschaftsinformatik

Diplomierter Wirtschaftsinformatiker (HFP)

...meine Zusammenfassung...

Es wurden 14 Einträge gefunden
Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
z4

war die erste deutsche rechenmaschine m. damals noch mech. speichern.sie wurde 1942-45 v. konrad zuse ein. pionier d. comp.technik entwickelt u. konnte 64*32 bit speichern

Zugriffe - 257
Zeitarten

Zugriffe - 263
Zeitdauer

ist eine Angabe, die sich auf Abschnitte des Aufgabenerfüllungs-Prozesses bezieht und die in bestimmten Zeiteinheiten gemacht wird.

Zugriffe - 288
zeitmultiplex

form des multiplexbetriebes mit zeitlicher verzahnung

Quelle: grundlagen7/8.138

Zugriffe - 261
Zeitpunkte

geben Anfangs-, End- oder Zwischen-Termine für Aufgabenerfüllungsprozesse an.

Zugriffe - 301
zement-effekt

(angstform)

der benützer hat den eindruck, er kämpfe gegen eine wand. er muss sich dem computer anpassen. dieser hat letztlich immer recht.

Quelle: 9.beckerS.462

Zugriffe - 272
zentraleinheit

steuerwerk, speicher, rechenwerk

Quelle: 9.beckerS.134

Zugriffe - 326
Zentralisation

ist ein mittelpunktgerichtetes Handeln und besteht im Zusammenfassen gleicher Aufgaben an einem Mittelpunkt.

Zugriffe - 307
zero-flag

gibt an, ob das resultat 0 ist (z.b. aus einer addition)

Quelle: 9.beckerS.156

Zugriffe - 264
ziele

bei der zielformulierung soll zwischen musszielen und wunschzielen(sollziele) unterschieden werden

Quelle: 9.beckerS.232

Zugriffe - 340