Wirtschaftsinformatik

Diplomierter Wirtschaftsinformatiker (HFP)

...meine Zusammenfassung...

Es wurden 84 Einträge gefunden
Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
a/d-wandler

gerät,welches analoge signale in digitake signale umwandelt

Quelle: grundlagen7/8.131

Zugriffe - 333
abbreviatur

abkürzung

Zugriffe - 339
Abdiskontieren

X  x  10% + X = 1000.-

1,10X = 1000.-
            = X = 909.09 (Barwert)

Zugriffe - 353
ablauf-logik

->was d. hw-mit welchen daten-in welcher reihenfolge und mit welchem ergebnis machen soll

Quelle: grundlagen6.5

Zugriffe - 361
Ablauforganisation

Unter Ablauforganisation verstehen wir die Gesamtheit aller Regelungen von Aufgabenerfüllungsprozessen

Zugriffe - 346
Ablauforganisation

betrifft ablaufprozesse und ist somit etwas dynamisches-->dartstellungstechnik ist das ablaufdiagramm. ablauforgan. umfasst auch die festlegung der -->sachmittel

Quelle: systengin4.31

Zugriffe - 401
Ablauforganisation

Ist die dauerhaft wirksame Gestaltung des dynamischen Beziehungszusammenhanges (Raum, Zeit, Menge) in einem sozio-technischen System.

Es wird geregelt, in welcher zeitlichen und räumlichen Folge Aufgaben zu erfüllen sind (richtige Mengen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort).

Zugriffe - 279
ablaufstruktur

mit alternativwegen ,also "oder-beziehungen" nennt man probabilistisch

Quelle: systengin4.78

Zugriffe - 282
ablaufstrukturen

die ausschliesslich "und-verknüpfungen" enthalten, nent man deterministisch

Quelle: systengin4.78

Zugriffe - 289
absolut

[l."losgelöst"],für sich;bedingungslos

gegensatz: relativ

Zugriffe - 383