German English French Greek Italian Portuguese Serbian

Meine "Story" des Musizierens

 

  • Der Anfang
  • Die ersten Übungen
  • Der Unterricht
  • Der erste Auftritt
  • Die vielen Jahre bis 1999
  • Razorback
  • Zwischenspiel
  • Pornflaex
  • The Second Hand Blues Band!


Der Anfang

Mein Bruder Eleftherios kaufte sich so etwa um 1971/1972 seine erste Gitarre (eine beigefarbene Akustikgitarre, sie ist seit vielen Jahren im Gitarrenhimmel). Als er etwa 1973 ins griechische Militär musste, liess er diese zurück. Ich war fasziniert und ehrfürchtig zugleich vor diesem gitarrespielenden grossen Bruder. Ich nahm also im Alter von vielleicht neun oder zehn Jahren das erste Mal eine Gitarre in die Hand und klimperte ein paar Mal darauf herum. Ohne Führung, ohne Stimmgeräte ohne jegliche Instruktion wurde nicht viel mehr daraus, ich fand keine Motivation. Zwar habe ich ein bisschen auf den Saiten rumgedrückt, aber ich hatte keine Ahnung davon, dass man eine Gitarre stimmen sollte, geschweige denn wie.... :-(

 

Die ersten Übungen

Als mein Bruder Eleftherios etwa 1976 vom griechischen Militär zurück in die Schweiz kam, war ich gerade mal 11 Jahre alt. Er hatte sich während des Militärdienstes eine weitere Gitarre (eine rote Akustikgitarre, auch sie ist längst im Gitarrenhimmel) gekauft. Er brachte diese aus dem Militär mit und zeigte mir dann auch wie man eine Gitarre in etwa halten muss. Er brachte auch einen griechischen Gitarrenkurs mit, wo ich die ersten paar Übungen absolvierte.

Gitarrenkurs-klein

 

Der Unterricht

Leider weiss ich nicht mehr wie mein Gitarrenlehrer hiess. Auf jeden Fall war das 1980/81 als ich die 4. Sek. in Zofingen  besuchte. Während dieser Zeit genoss ich meinen ersten und bisher auch einzigen Gitarrenunterricht ein Jahr lang (klassische Gitarre).

 

Der erste Auftritt

Mit 16 hatte ich meinen ersten Gitarrenauftritt. Das war im Frühjahr 1981 und ich spielte am Abschlussexamen "Greensleeves" und "Yesterday" vor schätzungsweise 200 Leuten.
Bis ich etwa 16 war, habe ich bis auf sehr wenige Ausnahmen (Bruder, Freunde) alleine gespielt. Während meiner Lehre als Laborist in der Sandoz tat ich mich mit Walter (Walti) Wullschleger zusammen. Er spielte Schlagzeug und ich eben Gitarre.

 

Die vielen Jahre bis 1999

Bis am 19. Juni 1999 spielte ich vorwiegend alleine bei Gelegenheiten wie Geburtstagen, Partys und dergleichen. Beni und auch meine Frau  hatten mir bezüglich meinem Gitarrenspiel immer wieder Mut zugesprochen. Durch ihre  Äusserungen moralisch unterstützt, war ich dann soweit, dass ich begann die Idee in einer Band mitzuspielen, im Kopf hin und her zu wälzen.

 

Razorback

Am 19. Juni 1999 wagte ich es schliesslich... Ich bewarb mich über www.music.ch bei Razorback, die damals einen Gitarristen suchten. Ich dachte  mir: "Na, was hast Du schon zu verlieren? Mehr als in die Hosen kann die Sache ja nicht gehen..."
Bei Razorback wirkte ich bei zwei Auftritten mit. Der eine davon war in Estavayer (Open Air) und der andere in einer Musikbeiz  in Münchenstein. 

Zwischenspiel

Am 30. Oktober 1999 stiess ich zu René Z'graggen (bass), Mäse (Marcel Aegerter, voc) und Zumbi (Philipp Zumbrunnen, guit) in Brugg.
Zumbi war es der mich über music.ch in die Band holte. Als Zumbi uns nach bloss zwei Jam - Sessions (davon einmal im Studio nss-records) verliess - und auch nicht wieder kam - war dies natürlich für uns alle sehr überraschend.

 

Somit stand für ein paar Monate die Konstellation Renè (bass), Greg (guit), Mäse (voc).
In dieser Zeit arbeiteten wir im Studio (nss-Records) an einer Country/Blues/Rock-CD. Und jammten auch ein bisschen im Übungsraum. Übers Internet holte ich Veli zu uns und Reti kam auch in die Band - die Konstellation sah dann wie folgt aus:

 

  • Reti (keyb) - ex Thin Line
  • René (bass) - ex Crowd
  • Veli Shabangu (drums, perc) - ex Stimela, ex Lenny Kravitz, ex The Wailers, ex Peter Gabriel
  • Mäse (voc) - ex Blues unlimited, ex Steve Whitney Band
  • Gregi (guit) 

 

Nach ein paar Monaten Arbeit sprang dann Sänger und Produzent Mäse ab. Da er seinen Abgang nie wirklich begründete, wird es halt ein Rätsel bleiben wieso er dies tat, Vermutungen gibt es schon, aber egal... 

  

Pornflaex

Nach einigen Versuchen mit diversen Musikern hatten René (ex-Crowd) und ich endlich die richtigen Leute gefunden. Die neue Band war absolut der Hammer!!

 

Die neue Band bestand aus mir mit der Gitarre und:

 

  • Dan (voc)
  • René (bass)
  • Nick (guit)
  • Roger (drums)
  • Marcel Zander (Deerpark Studio, Technik)

 

Leider liess es damals mein Job nicht weiter zu an den Proben (unter der Woche) teilzunehmen 8-((. Deshalb hatte ich mich entschieden die Band Anfang Juni 2001 zu verlassen. SCHAAAADDEEEEEEE!!!

Ich wünsche meinen Bandkollegen von Pornflaex viel Erfolg!

  

The Second Hand Blues Band!

Der Name war Programm.... ;-)

 

The Band:

  • Ralf (voc)
  • Daniela (voc)
  • Kurt (bass)
  • Jörg (keyb)
  • Rolf (drums)
  • ...und natürlich ich an der Gitarre ;-)


Rock 'n Roll, Baby!

 

Zum Seitenanfang